Kinder- und Jugendsitzung am 10.02.2019

Am Sonntag grüßte wieder einmal aus dem Bau: das Kinder- und Jugendkomitee (KiJu) des Sonnenberger Karnevalvereins „Die Narrhalla“ 1992 e.V. und zwar mit einem dreifach donnerndem Helau!

Die diesjährige Kinder- und Jugendsitzung im Bürgerhaus in Sonnenberg unter dem Motto „Narrhalla-Monster-Uni“ begeisterte wieder zahlreiche Kinder und Eltern, die sich vom schlechten Wetter nicht die Stimmung vermiesen ließen und ausgelassen feierten. Als Monster der Narrhalla-Uni führten Sabrina Schneider und Dominik Hummel das Publikum durch ein abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Spiel, Tanz und vor allem Spaß.

Nach der zeremoniellen Einschulung begann für die Kinder das Hinarbeiten auf die 10. und höchste Stufe des „Schrei-o-meters“, das nach jedem Programmpunkt gesteigert werden konnte. In Form von Unterrichtsstunden in Mathe, Deutsch und Biologie konnten zahlreiche Geschenke gewonnen werden. Natürlich gab es im Anschluss für alle auch ein Abschlusszeugnis mit den besten Noten! Aber bevor der Abschluss erreicht werden konnte, mussten Bücher zum üben aus der Bibliothek geholt werden. Das hieß an der monsterlichen Bibliothekarin (Christina Herbarth) vorbei zu schleichen, aber wehe ein Kind war zu laut, dann wurde es direkt von ihr geschnappt!

Erstmalig in diesem Jahr trugen Franziska Mettner und Lara Biehl eine kleine Büttenrede zum Thema Schule vor, die Klein und Groß zum Lachen brachte. Auch tänzerisch wurde dem Publikum wieder einiges geboten. Die Garde- und Showtanzgruppe Lunea zeigte mit dem Motto „Bauer sucht Frau“ ihre Leidenschaft zum Showtanz, gefolgt von den Nachwuchstänzerinnen der Moonies, die als Cheerleader alle begeisterten. Das Trio präsentierte unter eifrigem Applaus ihren Gardetanz und die Galaxy verbreitete ganz viel Liebe mit ihrem Showtanz zum Thema „Galaxy mit Herz“. Auch die Golden Girls waren wieder zu sehen und rockten die Bühne mit „Back to the Footloose Generation“.

Neben allen genannten vereinseigenen Tanzgruppen waren die Skylights von der Frankfurter Karnevalsgesellschaft „Wespen“ 1887 zu Gast und verzauberten die Zuschauer mit ihrem Motto „Im Klang der Farben“.

So konnte, auch Dank der großartigen Unterstützung der vielen Helfer und Kuchenbäcker/innen wieder eine wunderbare Kinder- und Jugendsitzung entstehen, die auf jeden Fall Lust auf mehr macht. Der SKV „Die Narrhalla“ und das KiJu-Komitee freuen sich schon jetzt auf die Planung und Vorbereitung für das nächste Motto 2020 – bei dem in die Rolle von Spielzeugen geschlüpft wird. Na, wer hat eine Idee, was als nächstes kommen könnte?  Lasst euch überraschen!

zurück